Einbauanleitung

Kartentest
Step 1: 
Kartentest und Vorbereitung des Helmspaltes mit einer Rabatt- oder Telefonkarte o.ä. (Etwa 1,5 cm tief in den Helmspalt zwischen Außen- und Innenschale einstecken und einmal komplett von rechts nach links durchziehen! Tipp: Klick auf das Bild vergrößert den Ausschnitt!
Einsetzen der 1. Seite
Step 2: 
Erste Seite des Blendschutzes in den Helmspalt einstecken. (Helm mit der Halsöffnung nach oben und Visieröffnung Richtung Brust macht das Einsetzen bequemer) Tipp: Klick auf das Bild vergrößert den Ausschnitt!
Einsetzen der 2. Seite
Step 3: 
Jetzt die zweite Seite des SUNAX auf der anderen Seite einstecken. Darauf achten, dass der Blendschutz in der Mitte sitzt. (Markierung auf der Blende) Die Blende bis zur weißen Linie einschieben. Tipp: Klick auf das Bild vergrößert den Ausschnitt!
Einschieben bis zur aufgedruckten Linie
Step 4: 
Den Blendschutz mindestens bis zur aufgedruckten Linie einschieben. So ist der feste Halt sichergestellt. Tipp: Klick auf das Bild vergrößert den Ausschnitt!
Richtige Montageposition
Step 5: 
Wenn Sie sich jetzt in Ihrer Sitzposition befinden, sollen Sie ungehindert unter der unteren Kante durch schauen können. Im Zweifel noch ein wenig justieren. SUNAX ist stufenlos einstellbar! Als Faustregel gilt: Untere Kante des Blendschutzes soll sich in einer Linie mit den Augenbrauen befinden. So wirkt SUNAX nicht nur als Blendschutz, sondern auch als Schattenspender bei normalem Sonnenstand!

Der Einbau funktioniert universal bei allen Helmen mit einem Helmspalt zwischen der Außenschale und dem Innenfutter.

Bei Helmen mit einer integrierten Sonnenblende ist kein Einbau möglich.

Für Arai Helme produzieren wir den einzigen Blendschutz, mit dem diese Helme effektiv nachgerüstet werden können.

Bitte unter "SUNAX für Arai Helme" nachschauen.